KAISERIN ELISABETH - TRILOGIE

Lilli Chapeau arbeitet an einem neuen Projekt: drei voneinander unabhängige und doch indirekt miteinander verbundene Theaterstücke über die Kaiserin Elisabeth, die verschiedene Aspekte ihrer hochinteressanten Persönlichkeit und ihres Lebens beleuchten und an verschiedenen Spielorten gezeigt werden.

Rastlose Reise (Teil 1)

Der erste Teil von Lilli Chapeaus Elisabeth-Trilogie dreht sich um die alternde Kaiserin, die auf ihren rastlosen Reisen über ihr Leben und ihre Schicksalschläge sinniert. Ein Lebensrückblick aus der Perspektive einer vom Leben gezeichneten und weisen Frau.

URAUFFÜHRUNG: 17. Februar 2018

Aufführungsort: Kleines Theater in Miltenberg

Sissi und der Zirkus Renz (Teil 2)

Die bayerische Prinzessin Sissi soll den Kaiser von Österreich heiraten! In Windeseile müssen die wichtigsten Vorkehrungen getroffen werden: Kleider, Putz und Aussteuer für eine Kaiserbraut! Und einige Privatlehrer, die nötige Bildung fehlt ihr auch! Tanzunterricht und Benehmen! Schnell zeigt es sich, dass die fünfzehnjährige überfordert ist. Erst recht, als sie zur Hochzeit an den Wiener Hof kommt, wo steife Strenge und Etikette herrscht.

Erst ein Besuch im Zirkus Renz einige Tage nach der Hochzeit zaubert wieder ein Lächeln auf das verweinte Gesicht, und die junge Kaiserin wird eine lebenslange Verbindung und Freundschaft zu diesem Unternehmen halten...

URAUFFÜHRUNG: geplant für Juli 2018

Aufführungsort: Theaterpavillon im Schlosspark Kleinheubach

Der Kaiser und die Verklärte (Teil 3)

Der dritte Teil von Lilli Chapeaus Elisabeth-Trilogie dreht sich um das Eheleben des kaiserlichen Paares zwischen Politik und Etikette, zwischen Pflichtbewußtsein und dem Drang nach Freiheit, zwischen echter, inniger Liebe und der totalen Entfremdung. Elisabeth und Franz Josef führten eine schwierige Ehe, überschattet von den Pflichten des Kaisers, vielen Schicksalsschlägen und der häufigen Abwesenheiten Elisabeths.

URAUFFÜHRUNG: geplant für März 2019

Aufführungsort: Kleines Theater in Miltenberg

Angaben können sich ändern.